Warenkorb

Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 50 €

100% sicherer Checkout

GMP | HACCP | ISO 22000 | VEGAN | BIO

Was ist Schlaflosigkeit? Was sind die Symptome? Was sind die Ursachen?

Was ist Schlaflosigkeit? - 3 Ursachen und Symptome

Was ist Schlaflosigkeit? Schlaflosigkeit, besser bekannt als vorübergehende Schlaflosigkeit, ist eine psychiatrische Schlafstörung, bei der Personen Probleme beim Einschlafen haben. Schlaflosigkeit, in der Regel gefolgt von Tagesmüdigkeit, Reizbarkeit, verminderter Energie und einer müden Stimmung, kann mehrere Tage oder sogar Wochen andauern. Einige Studien zeigen, dass bis zu 40% der Amerikaner in einer Woche mindestens eine Episode von Schlaflosigkeit haben. In diesem Artikel werden wir versuchen, Fragen zu Schlaflosigkeit, Typen, Symptomen und anderen relevanten Fragen zu Schlaflosigkeit zu beantworten.

Arten von Schlaflosigkeit

In jüngster Zeit versuchen viele Studien, mehr darüber zu erfahren, welche Arten von Symptomen auftreten, wenn eine Person an Schlafentzug leidet. Die Typen, die am häufigsten untersucht werden, sind diejenigen mit milden Formen von Schlaflosigkeit, die andauern:

  • einige Tage
  • mehrere Wochen
  • langfristig

Eine der wichtigsten Erkenntnisse in der Forschung ist, dass diejenigen, die an leichten Arten von Schlaflosigkeit leiden, Anzeichen oder Symptome haben, die ähnlich aussehen oder mit gelegentlicher Schlaflosigkeit identisch sein können. Die meisten von ihnen weisen jedoch Anzeichen schwerer Schlaflosigkeit auf, darunter unruhiges Hin- und Herwerfen, Unfähigkeit zu schlafen und mehrmals während der Nacht aufzuwachen. Merkmale von kurzfristigen Arten von Schlafentzug sind Episoden von leichtem und gesundem Schlaf, während langfristige Arten von Schlafentzug aus der ständigen Unfähigkeit bestehen, einzuschlafen.

Warum leide ich an Schlaflosigkeit?

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie möglicherweise an Schlafentzug leiden. Schlaflosigkeit kann mit Vererbung und Genetik, Ihrer Arbeit oder Ihrem Lebensstil und Ihrer aktuellen Gesundheit zusammenhängen. Forscher haben auch herausgefunden, dass einige Persönlichkeitsmerkmale und -erfahrungen auch Auswirkungen auf Ihr Schlafmuster haben können. Zum Beispiel können einige Menschen von Natur aus stark schlaflos sein, aber durch stressige Umstände oder Ereignisse, die Schlafentzug verursachen, kann ihre Fähigkeit, einzuschlafen, beeinträchtigt werden. Wie Sie sehen, kann diese Situation sowohl kurzfristige als auch langfristige Auswirkungen haben.

Schlaflosigkeit kann auch das Ergebnis einer schlechten Schlafhygiene sein. Es wurde festgestellt, dass Menschen, die weniger als sieben Stunden pro Nacht schlafen, häufiger an Schlaflosigkeit leiden. Schlechte Schlafhygiene bedeutet, dass Sie es sich nicht zur Gewohnheit machen, jede Nacht genau zur richtigen Zeit ins Bett zu gehen. Darüber hinaus kann gewohnheitsmäßige Schlaflosigkeit aufgrund von Stress beginnen, sich den ganzen Tag Sorgen machen und nachts den Schlaf auslassen.

Erwachsene mittleren Alters und älter

Die häufigste Schlafstörung ist Schlaflosigkeit, von der allein in den USA mehr als 11 Millionen Erwachsene betroffen sind. Einige Studien haben gezeigt, dass Schlaflosigkeit bei Erwachsenen mittleren Alters und älteren Erwachsenen häufiger auftritt. Andere Untersuchungen zeigen, dass Frauen häufiger an Schlaflosigkeit leiden als Männer. Ein Grund könnte sein, dass Frauen in der Regel länger arbeiten und somit früher am Tag einschlafen.

Menschen mit schlechten Schlafgewohnheiten erleben eher:

  • Nachts häufig aufwachen
  • schlechte Morgenstimmung
  • wenig Konzentration.

Manche Menschen fühlen sich nach mehreren Stunden Einschlafen möglicherweise schläfrig. Andere fühlen sich möglicherweise völlig wach, obwohl sie einige Minuten lang eingeschlafen sind. Dies wird normalerweise durch schwere Störungen der Schlafgewohnheiten verursacht, wie z.

  • den Schlaf überspringen
  • tagsüber übermäßig schlafen.

Psychische Gesundheit

Schlaflosigkeit kann auch eine Folge einiger Formen von psychischen Gesundheitsproblemen sein, wie zum Beispiel:

Andere körperliche Komplikationen, die auftreten können, sind Harnverhalt, Atemstörungen, Schwindel und Übelkeit. In einigen Fällen können die Symptome von Schlaflosigkeit mit Anzeichen anderer Gesundheitszustände verwechselt werden.

Fazit

Dies sind einige der Ursachen und Symptome. Wenn Sie unter solchen Symptomen leiden, müssen Sie versuchen, Ihre Lebensstiländerungen zu verbessern. Wie oben erwähnt, ist es wichtig, nachts genügend Schlaf zu bekommen. Es wird auch empfohlen, bestimmte Änderungen des Lebensstils zu vermeiden, die zu weiteren Komplikationen führen können, wie z.

  • Rauchen
  • Alkoholkonsum und Koffeinkonsum
  • späte Schlafenszeiten
  • unzureichende Menge an Sonnenlicht (was zu einer schlechten Augenbewegung beitragen kann)
  • zu viel künstliches Licht
  • Verwendung von Schlaftabletten.
Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

Kostenloser EU-Versand

Bei Bestellungen über EUR 50.00

Hergestellt aus natürlichem Hanf

Wir verwenden in unserer Produktion nur zertifizierten Industriehanf

Bestes CBD-Öl

Rein, natürlich, getestet

100% sicherer Checkout

Banküberweisung / MasterCard / Klarna